Kontakt
Wasserschroth
Riedweg 4a
37287 Wehretal
Homepage:www.wasserschroth.de
Telefon:05651 9923611
Fax:05651 9923612

GROHE Sensorarmatur Bau Cosmopolitan E: berührungsloser Komfort neu definiert

Nicht nur im Objektgeschäft, auch in privaten Bädern werden sensorgesteuerte Armaturen immer beliebter. Sie verbinden Komfort mit Hygiene und sind dank GROHE Bau Cosmopolitan E jetzt auch stilbildende Elemente im modernen Badezimmer, Gäste-WC oder öffentlichem Sanitärraum. Durch die intuitive Steuerung ist die berührungslos gesteuerte Armatur für Jung und Alt optimal geeignet. Die Infrarot-Lösung von GROHE ist auch wirtschaftlich sehr attraktiv: Bei relativ niedrigen Anschaffungskosten reduzieren die Nachhaltigkeitsfeatures Wasser- und Energiekosten auf ein Minimum. Durch die einfache Plug-and-Play-Installation überzeugt die Armatur zudem durch einen geringen Serviceaufwand.

Grohe
Quelle: Grohe

Berührungsloser Wassergenuss ohne Kompromisse

GROHE Bau Cosmopolitan E zeichnet sich durch eine verlässliche, präzise Sensortechnologie aus, die den Wasserfluss auf Handzeichen nachhaltig steuert. Detektionsreichweite für die Hände und Dauer des Wasserflusses nach dem ersten berührungslosen Kontakt lassen sich bequem über eine Fernbedienung einstellen. Neben Komfort stand für GROHE bei der Entwicklung der Armatur Nachhaltigkeit im Mittelpunkt: Die sensorgesteuerte automatische Start-Stopp-Funktion stellt sicher, dass Wasser nur dann fließt, wenn tatsächlich jemand die Hände unter den Auslauf hält. Dank der GROHE EcoJoy Technologie verbraucht die Armatur 50 Prozent weniger Wasser, ohne dass sich der Komfort dadurch verringert. Kosmopolitisch und minimalistisch designt, wirkt die Bau Cosmopolitan E mit ihrem Chromfinish zudem besonders ausdrucksstark, auch in kleinen Badezimmern oder Gäste-WCs. Die Armatur lässt sich mit vielen Waschtischvarianten optimal kombinieren.

Grohe
Quelle: Grohe
Grohe
Quelle: Grohe

Zuverlässige Hygiene

Dank der berührungslosen Steuerung lässt GROHE Bau Cosmopolitan E praktisch keine Möglichkeit zur Übertragung von Bakterien zwischen einzelnen Anwendern zu. Ein weiteres Plus: Da kaum direkter Hautkontakt mit der Armatur besteht, ist auch der Reinigungsaufwand auf ein Minimum reduziert. Die optimierte innere Wasserführung bewirkt eine signifikante Totraumreduzierung in der Armatur – genau richtig für ein perfektes Mischverhältnis und minimiertes Risiko von Verkeimungen. Sicherheit und Hygiene werden zudem durch vereinfachte Einstellungen für die automatische Hygienespülung, thermische Desinfektion und Reinigungsstoppfunktion erhöht. Diese Features lassen sich bequem von Hand oder auch per Fernbedienung einstellen. Die GROHE StarLight Technologie garantiert, dass die Chromoberfläche sehr langlebig ist. Installation und Inbetriebnahme werden durch das GROHE Plug & Play System vereinfacht, sodass die Armatur innerhalb weniger Minuten einsatzbereit ist. Die Bau Cosmopolitan E Armatur ist mit und ohne Mischhebel erhältlich. Neben der Variante mit wartungsarmer, langlebiger Batterie ist auch eine Version mit Stecker verfügbar.

GROHE fertigt seit vielen Jahren Infrarot-Lösungen, die eine zuverlässige und präzise Steuerung des Wasserflusses ermöglichen – und jeden Geschmack treffen. Zwei weitere Highlights im berührungslosen Portfolio sind GROHE Essence E und GROHE Eurocube E. Ebenso einfach wie anspruchsvoll ist die auf die Grundform des Zylinders konzentrierte Formensprache der Design-Armaturenlinie Essence E. Zeitgemäße Optik und hoher Komfort bilden schon beim ersten Anblick eine elegante Einheit. Oder doch lieber ein kubisches Meisterwerk im Badezimmer? Dann setzt das geradlinige, kubische Design von Eurocube E in jedem Bad eindrucksvolle Akzente.

Grohe
Quelle: Grohe
Grohe
Quelle: Grohe
Grohe
Quelle: Grohe
Grohe
Quelle: Grohe
Grohe
Quelle: Grohe

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG